Für die Jugendgruppen im Landkreis Günzburg fand am 13. September 2008 in Krumbach der Kreisjugendfeuerwehrtag statt. Auch wir nahmen mit 9 Jugendlichen teil an den Prüfungen der Bayerischen Jugendleistungsprüfung und weitere 18 Jugendlichen legten die Aufgaben für den Wissenstest 2008 ab.
Die Abnahme der Bayerischen Jugendleistungsprüfung, bestehend aus zehn praktischen Aufgaben und zahlreichen theoretischen Fragen, wurden von 109 Jugendlichen sowie die Prüfung des Wissenstests 2008 für 370 Feuerwehranwärtern und -anwärterinnen auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr in Krumbach durchgeführt. Das Motto der Ausbildung beim Wissenstest lautete heuer: "Schläuche und Armaturen".
Nach der Begrüßung durch den Kreisjugendwart Willi Sauter, Kreisbrandrat Robert Spiller, 1. Bürgermeister Hubert Fischer und Landrat Hubert Hafner starteten die Jugendgruppen an den verschiedenen Stationen mit ihren Übungen. Zur selben Zeit füllten andere Jugendliche den Wissenstest 2008 für die vier verschiedenen Stufen aus. Gegen Mittag wurde mit der Auswertung begonnen. Es wurden durchweg gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt.
Alle unsere 9 Teilnehmer legten die Prüfung mit großem Erfolg ab. Auch die 18 Teilnehmer beim Wissenstest erledigten ihre Aufgaben sehr gut.
Wir in Ziemetshausen sind besonders gespannt auf den kommenden Kreisjugendfeuerwehrtag, der bei uns im Feuerwehrgerätehaus abgehalten wird.
Aus diesem Grund besuchten u.a. auch der 1. Kommandant Eugen Huber nebst 1. Vorstand Karl Miller und Schriftführer Edwin Räder diese Veranstaltung, um sich ein Bild davon zu machen, was auf unsere Feuerwehr im Jahre 2009 zukommt (vermutlich am 26.09.2009).